CanaryParadise Landkarten > Ortschaften

Santiago del Teide

 Die Ortschaften von Teneriffa, mit Fotos, Erklärungen, Information und viele Dinge mehr.

Canary Paradise > Landkarten Ortschaften

  Orte auf Teneriffa

 Santiago del Teide

Santiago del Teide ist die kleinste der Gemeinden im Süden der Insel. Ursprünglich hieß sie Valle de Santiago, aber da es zu Verwechslungen mit der Hauptstadt von La Gomera, gab wurde sie umbenannt zu Villa de Santiago del Teide.

Obwohl die Landwitschaft einst die wichtigste Hilfs-quelle war, hat der Tourismus an Boden gewonnen als die Haupteinnahmequelle der Gemeinde.

Man sieht dies an den Dörfer der Küste von Puerto de Santiago und der Steilküste von Los Gigantes, wäh-rend die Dörfer landeinwärts ( Santiago del Teide, Tamaimo und Arguayo ) sich weiterhin der Landwirt-schaft widmen.

Sehenswürdigkeiten

Als Sehenswürdigkeit der Gemeinde können wir über alles die Steilwand von Los Gigantes hervorheben, die aus dem Meer bis über 800 Meter steigt.

Die spezielle Natur Reserve vom Vulkan Chinyero, wo die letzte vulkanische Eruption auf der Insel im Jahre 1909 entstand.

Die Töpferwerkstatt von Arguayo mit ihren Kunsthand-werken, das Museum in Puerto de Santiago dem Meer und den Fischern gewidmet, den Weg der Kunst in Santiago del Teide sind andere Orte, die man nicht verpassen sollte.

       Santiago del Teide