CanaryParadise > Landkarten > Ortschaften

Guía de Isora

Die Ortschaften von Teneriffa, mit Fotos, Erklärungen, Information und viele Dinge mehr.

Canary Paradise > Landkarten Ortschaften

  Orte auf Teneriffa

 Guía de Isora

Guia de Isora allgemein bekannt als nur Guia, befindet sich südwestlich von Teneriffa. Die Gemeinde besteht zusam-men aus 17 Dörfer.

Das gesammte Gebiet das fast völlig von Lavablöcken bedeckt ist, die durch die jüngsten Vulkanausbrüche die sich im Jahr 1909 ereigneten, geschaffen wurden. Dennoch bietet die Gemeinde eine kontrastreiche Landschaft.

Vorgezeichnet durch den Tourismus, der sich an den Stränden von Playa San Juan und Alcala konzentriert, hat die Küstenregion einen bemerkenswerten Zu-wachs erfahren, dennoch wird die traditionelle Fischereitätigkeit weiterhin gepflegt.

Sehenswürdigkeiten

In dieser Gemeinde hat man an zahlreichen Fund-orten Beweise für die Anwesenheit der Guanchen vor der Eroberung der Insel gefunden, primitive Felszeich-nungen und archäologische Überreste wie die von Laderas de Cedro "Zedernschlucht", Hoya Azul "Blaue Grube" oder El Bailadero und wie die Höhlen-gräber von Risco de las Cabras.

In den Weilern von Las Fuentes und El Jaral kann man heute die traditionelle kanarische Architektur besehen.

Sehenswert ist die Pfarrkirche, eine alte Einsiedelei, die in den letzten Jahrhunderten restauriert wurde, aber man hat die dreischiffige Grundstruktur und die Vertäfelungen im Mudejar-Stil erhalten.

Das Gemeinde Musikhaus und das Kulturzenter sind einige Beispiele der modernen Architektur.

   Bilder von Guía de Isora


                          Feuerwerk von Alcala


Sonnenuntergang über La Gomera von Guía

 
Einödhof von Las Fuentes