Canary Paradise > Landkarten > Strände

  Strand von Playa Jardin

Die Strände von  Teneriffa, mit Fotos, Erklärungen, Information und viele Dinge mehr



Playa Jardín (Puerto de la Cruz)
An der Westküste von Puerto de la Cruz wurde das Werk Strand von Playa Jardin, ein Teil der Natur vom kanarischen Künstler Cesar Manrique im Jahr 1993 angelegt, und ist sehr beeindruckend. Ein künstliches Riff als Wellenbrecher, das in einigem Abstand zur Küste im Meer versenkt wurde, mildert die Brandung ab, das macht das Baden an der felsigen, stark umbrandeten Küste im Norden der Insel weniger gefährlich.

Der Strand ist etwa 700 Meter lang und 50 Meter breit, sie sind in drei Abschnitten voneinander getrennt. Der erste wird als "El Castillo" bezeichnet, der zweite als "Charcón" und der dritte "Punta Brava". Es wurden 230.000 Kubikmeter grober schwarzer Vulkansand extrahiert aus dem nahen Meeresboden. Der Strand Playa Jardin übersetzt heißt es "Gartenstrand", denn hinter dem Strand sind mehr als 17.000 Quadratmeter angelegter Park, der zeigt was auf den Kanaren alles wächst und blüht. 

Holzstege auf dem Sand ermöglichen einen unbehinderten Zugang zum Meer. Im feinen schwarzen Sand spenden zahlreiche Palmen Schatten. Cesar Manrique schuf außerdem einen künstlichen Wasserfall, Grotten und Lagunen, in denen die Kinder planschen können.

Dienstleistungen: Kioske, Restaurants, Parkplätze, Beschilderung, Strandpromenade, Strandbars, Trinkwasser, Duschen, Mülleimer, Badeort, Behindertegerechten Zugang, Wachungsdienst, Rote Kreuz Erste Hilfe, Unterkünfte, Toiletten, Kinderspielplatz, Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih ect.



Die ganze Landkarte von: Teneriffas Strände

Ferienwohnungen zur Miete in der Nähe vom Strand Playa Jardín (Puerto de la Cruz)

Das beste Angebot für Ihren Urlaub. Teste in Urlaub

Immobilien zum Verkauf in der Nähe vom Strand Playa Jardín (Puerto de la Cruz)

Die beste Option zu investieren. Teste in Immobilien